© 2019 made with ♥ since 2012

Zuckerstück goes Wedding

24.06.2018

 

"Wow sehen die süß aus, so klein und wahnsinnig gut- hoffentlich bekomm ich noch welche!"... das sind wohl die schönsten Worte für eine Bäckerin, die man sich wünschen kann. Genauso ist es mir ergangen, als ich für die Hochzeit guter Freunde für den Kuchentisch etwas backen durfte. Natürlich sollte es etwas besonderes sein, was auch gut zur Location passt und noch viel wichtiger zum Paar selbst. 

 

Minigugls sind einfach immer ein Hingucker am Kuchentisch, und praktisch, weil sie mit einem Happ im Mund sind. Um sicher zu gehen, dass die Geschmacksrichtungen auch gut erwischt werden, habe ich mich dafür entschieden gleich 3 unterschiedliche Sorten zu backen. 

Zum einen wurden es zartschmelzende Zartbitter-Walnuss Gugls, Straciatella Gugls und Mohngugls. Es war eine wirklich gelungene Mischung. Bei den Mohngugls habe ich mich für eine größere Backform entschieden, damit der Mohngugl besonders saftig und zart ist. Die Etagere sowie den Holz-Caketopper habe ich für die Hochzeit besorgt, damit die Gugls noch den gewissen Hochzeits-touch bekommen. 

 

Folgende Minigugls habe ich gebacken - einfach auf den Namen klicken und gleich zum Rezept kommen :-) 

 

Stracciatella Mini Gugelhupf

Zartbitter-Walnuss Mini Gugelhupf

- Mohn Mini Gugelhupf (ein Familienrezept, welches ich nicht veröffentlichen darf)

 

Der Caketopper ist aus Holz, die Etagere aus Plexiglas - mir war wichtig, dass die Weddinggugls im Mittelpunkt stehen und der Blickfang sind, jedoch einer Hochzeitstorte ähneln. Falls du wissen möchtest, woher ich die beiden Sachen habe, schreib mir einfach!

 

An diesem Tag hatte ich nicht nur das Glück bei einer wunderschönen und emotionalen Hochzeit anwesend sein zu dürfen, sondern auch Katina die Hochzeitsfotografin kennenzulernen. Sie ist nicht nur wahnsinnig sympathisch und freundlich, sondern hat ein tolles Auge für Momente und Menschen. Deswegen freut es mich wahnsinnig, dass Katina Fotos von meinen zuckersüßen Wedding-Gugls, als auch von mir gemacht hat. 

 

Danke Katina für die wunderschönen Bilder - ich freue mich wahnsinnig! 

 

Fotocredit: Katina Fridik
www.katinafridrik.com
www.facebook.com/katinafotografie

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload