© 2019 made with ♥ since 2012

flüssiger Schokokuchen

12.11.2017

Als bekennender Schokotiger bin ich immer wieder auf der Suche nach dem ultimativen Schokoerlebnis. Nichts kann besser sein, als ein grandioser Schokokuchen mit einem flüssigen Kern – gerne kombiniere ich dieses Dessert mit einer Vanille-Eiskugel.

Dieses Rezept ist wirklich einfach und schnell zubereitet und hat noch dazu einen Wow-Effekt! Meine Familie besteht mittlerweile darauf diesen Schokokuchen mit flüssigen Kern jedes Jahr zu Weihnachten zu bekommen. Na wenn das nicht eine schöne Bestätigung ist, wenn die nur wüssten, dass es doch so easy ist :-) 

 

Zutaten (für 4 Personen = 4 Glasschalen)

  • 2 Eier

  • 2 Eidotter

  • 80g Kristallzucker

  • 90g Zartbitter-Kuvertüre

  • 100g Butter

  • 80g Universal Mehl

 

 

Vorbereitung

kleine Glasschalen mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben. Backrohr auf auf 180°C Umluft (!) vorheizen.

 

Zubereitung

Eier, Eidotter und Zucker in einer Schüssel schaumig schlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Kuvertüre schmelzen, die Butter in Würfeln zur Schokolade beimengen und darin unter Rühren auflösen. Für die Küchlein die Schokolade und Butter zu den Eiern geben und vermengen. Das Mehl nach und nach in die Masse sieben. Die Förmchen zu 2/3 mit Teig befüllen und bis zum Backen kühl stellen.

 

Die Küchlein auf mittlerer Schiene 11 Minuten (! - diese Backzeit gilt es einzuhalten) backen, bis diese ein klein wenig aufgegangen sind.

Sofort nach dem Backen mit einer Vanille-Eiskugel genießen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload