© 2019 made with ♥ since 2012

Superfood Riegel

19.03.2017

Superfood wieder so ein Trendwort, aber dieser Riegel wird dem Namen alle Ehre!
Das Tolle an diesem Rezept ist, dass die Riegel nicht gebacken werden müssen. Die mit Kokosflocken bestreuten Superfood-Riegel werden für zwei Stunden in den Kühlschrank gegeben. Ein ideales Rezept also für den bevorstehenden Frühling bzw. Sommer!

Kokosöl kann ich mir mittlerweile gar nicht mehr aus meiner Küche wegdenken… ob zum Backen oder zum Kochen, diese Zutat werde ich immer gerne. Somit kommen die Riegel auch ohne Butter aus! Daher sind die Riegel auch laktosefrei, sogar vegan und glutenfrei! Jackpot würde ich sagen… 🙂
Kokosöl besteht zu 90% aus gesättigten Fetten und zählt aus diesem Grund und noch zahlreichen anderen wertvollen Eigenschaften zum so genannten Superfood. In diesen 90% gesättigten Fettsäuren steckt hauptsächlich Laurinsäure. Diese Fettsäure ist ideal gegen Viren und Bakterien.

 

Zutaten

  • 120g Mandelmehl bzw. fein geriebene Mandeln

  • 60g Kakao ungesüßt

  • 2 EL Birkengold (wer dies nicht zu Zuhause hat, nimmt Zucker oder Agavendicksaft)

  • 2 EL Kokosmehl

  • 200g Feigen

  • 2 EL Kokosöl

  • 60g gehackte Nüsse (Walnüsse, Erdnüsse…)

  • 50g dunkleSchokolade 70%

  • 1-2 EL Kokosflocken

     

     

     

     

     

     

     

     

     

Vorbereitung

Eine rechteckige, etwas hohe Form mit Backpapier auslegen.

 

Zubereitung

Mandelmehl, Kakao und Birkengold (oder Zucker) und evtl. Kokosmehl in einer Küchenmaschine / oder Handmixer gut vermengen. Feigen sehr fein hacken sowie das flüssige Kokosöl hinzugeben. Solange mixen, bis eine Teigkugel entsteht. Nun die Masse in eine Schüssel geben und die gehackten Nüsse sowie die gehackte Schokolade untermischen – am Besten mit den Händen.


Nun wir die Masse gleichmäßig in die Form gedrückt. Die Kokosflocken werden darüber gestreut und sanft an die Masse gedrückt. Nun wird die Form mit Klarsichtfolie abgedeckt und für mindestens zwei Stunden im Kühlschrank gekühlt. Abschließend wir die Superfood-Masse in gleich große Stücke geschnitten.

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload