© 2019 made with ♥ since 2012

Rote Rüben Schoko Brownie (Paleo)

14.03.2017

Wie du weißt beschäftige ich mich gerne mit Foodtrends, oder aber auch alternativen Ernährungstrends. So bin ich auch über die doch bereits bekannten „Paleo“- Ernährung gestoßen.

Aber was ist eigentlich die „Paleo“ Ernährung?


Kurz ausgedrückt bedeutet es, dass die Ernährung vor allem auf folgende Produkte fokussiert wird: Viel Gemüse, hochwertige Tierprodukte, Obst, kein Getreide, keine Hülsenfrüchte.
Jeder für den diese alternative Ernährung spannend klingt, rate ich Informationen einzuholen, da ich der Meinung bin, dass es hier einige wirklich spannende Rezepte gibt, welche es zu probieren gilt.

 

Da aktuell die Fastenzeit läuft und ich jedes Jahr diese Möglichkeit nutze, um die reflektieren, was man in welcher Menge zu sich nimmt dachte ich mir, dass ich gerne eine neue Art von Brownie testen möchte, und so rasch ist auch die Idee für den Rote Rüben Schoko Brownie entstanden. Da ich sonst kein rote Rüben-Fan bin, war ich zu Beginn skeptisch, aber ich bin positiv überrascht, oder anders ausgedruckt- VERRÜCKT DANACH 🙂

Daher hier gleich das Rezept für dich! Das geschmackvolle rote Rüben Schoko Brownie Paleo Rezept bringt Power und schmeckt – ein Brownie mal anders.

 

Zutaten

  • 1 TL Backpulver

  • 200g dunkle Schokolade (85% Kakaoanteil)

  • 3 Eier

  • 100g gemahlene Mandeln

  • 80g ganze blanchierte Mandeln

  • 5 EL Agavendicksaft

  • 2 EL Kakaopulver (ungesüßt)

  • 30g Kokosmehl

  • 100g Kokosöl

  • 1 Prise Pfeffer

  • 300g Rote Rüben gekocht und geschält

     

     

     

     

     

     

     

     

     

Vorbereitung

Tipp: Rote Rüben bereits gekocht und geschält kaufen, so ersparst du dir einiges an Arbeit (aber auch rote Flecken) 🙂

Rote Rüben schälen und kochen, bis diese gar sind.
Die Auflaufform einfetten, Kokosöl eignet sich hierfür, oder auch Back-Trennfettspray. Backrohr auf 180°C Unter-Oberhitze vorheizen.

 

Zubereitung

Die rote Rüben mit dem Pürierstab oder der Küchenmaschine pürieren. Nun werden zu den pürierten rote Rüben die Eier, der Agavendicksaft, der Kakao und die Prise Pfeffer beigemengt. 150g der dunklen Schokolade (hier sind 85% Kakaoanteil wichtig) mit dem Kokosöl erwärmen und flüssig werden lassen. Die restlichen 50g der Schokolade werden grob gehackt.

Anschließend wird die flüssige Schokolade zu der rote Rüben-Paste gegeben. Das Backpulver, die geriebenen Mandel und das Kokosmehl unterrühren. Die blanchierten Mandeln werden nun fein gemahlen, da diese einen besonderen Geschmack verleihen.

Tipp: für das besondere Geschmackserlebnis können die blanchierten Mandeln vorher angeröstet werden.

 

Nun werden die Schokoladenstückchen in die Masse gerührt. Im Anschluss wird die Masse in eine Auflaufform gegossen, hierzu ratet sich vor allem eine flache, dafür breite Auflaufform, damit die Brownies nur wenig an Höhe gewinnen, aber noch saftig bleiben. Die rote Rüben Schoko Brownies werden bei 180°C Unter- Oberhitze für ca. 40 Minuten im vorgeheizten Ofen gebacken. Nach 40 Minuten wird der Brownie aus dem Backrohr genommen und in der Form ausgekühlt gelassen. Auch wenn die Neugier groß ist, bitte warten bis der rote Rüben Schoko Brownie vollständig ausgekühlt ist.

Info: Die Brownies sind eher herb und nicht übermäßig süß. Wer es lieber süßer hat, kann die Menge an Agarvendicksaft erhöhen, oder eine Schokolade wählen, welche einen niedrigeren Kakaoanteil hat. Achtung, dann muss aber auch das Kokosmehl im Verhältnis angepasst werden.

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload