© 2019 made with ♥ since 2012

Kürbismonster

22.10.2013

 

Halloween rückt immer näher, daher sind gruselige Rezepte gefragt! Um auf dieses Fest optimal vorbereitet zu sein, wurden zuckersüße Halloween Kürbismonster gebacken. Da kann zu Halloween nichts mehr schief gehen… #halloweeniscoming

 

Zutaten

 

(ergibt etwa 48 Stück)

  • 2 Eier

  • 110g Staubzucker

  • 120g Butter

  • 250g Mehl (universal)

  • 1 TL Backpulver

  • 120 ml Milch

  • 1/2 Pkg Vanillezucker

  • 2 EL Pumpkin Pie Spice (Kürbisgewürz)

  • Zuckeraugen

  • grüne Candymelts

  • orangene Candymelts

  • 2 Rippen Kochschokolade

  • Zuckeraugen für die Kürbismonster – Wilton Candy Eyeballs

  • Candymelts – orange: Wilton

  • Candymelts – grün: Wilton

     

     

     

     

     

     

     

     

     

Vorbereitung

Das Backrohr auf 160°C (Unter,-Oberhitze) vorheizen und die Silikon-Kürbis-Form mit Trennfettspray besprühen. Falls du dein Pumpkin Pie Spice selbst zubereiten möchten, hier:

  •  2 TL Zimt gemahlen

  • 1 TL Ingwerpulver

  • 1∕2 TL Piment gemahlen

  • 1∕2 TL frisch geriebene Muskatnuss

Zubereitung

Eier und Zucker schaumig rühren und anschließend die weiche Butter hinzufügen. Nachdem das Mehl mit dem Backpulver beigemengt wurde wird die Milch mit dem Vanillezucker und dem Pumpkin Spice Gewürz nach und nach in den Teig eingearbeitet. Die Masse ist sehr zäh aber glatt, lass dich nicht von der Konsistenz verunsichern. Silikon-Kürbis-Formen befüllen und  bei 160°C 15 Minuten solange backen bis kein Teig mehr auf dem Holzstäbchen haften bleibt.

Der Kuchen ist sehr fest, schmeckt aber trotzdem sehr fluffig.

 

Dekorieren

Die kleinen Kürbisse sollten ausgekühlt sein, bevor man mit dem Dekorieren beginnt. Die Candymelts können im Wasserbad, oder in der Mikrowelle geschmolzen werden. Allerdings sollte man, beim Schmelzen in der Mikrowelle, die Hitze so gering wie möglich halten und nach kurzen Intervallen sollte die Konsistenz kotrolliert werden. Wenn die Candymelts vollständig geschmolzen sind kann zu der Masse etwas Öl beigemengt werden, damit die Masse flüssiger wird.


Anschließend werden die Kürbiskekse in die orange Masse eingetaucht und abgestrichen. Die Zuckeraugen sollten relativ rasch auf die Kürbisse gesetzt werden.
Nachdem die Farbe getrocknet ist, werden die grünen Candymelts geschmolzen und in eine Spritztülle gegeben, damit die Farbe dünn aufgetragen werden kann. Wenn die Farbe dünn aufgetragen wird, sieht es aus, wie kleine, dünne Haare.

Zum Abschluss wird noch mit normaler Kochschokolade ein Mund geformt. Besonders lustig sehen die kleinen Kürbismonster aus, wenn sie unterschiedliche Münder bekommen.

 

Die Monster sind bis zu 4 Tage haltbar und sollten kühl gelagert werden.
Viel Spaß beim trick or treat mit den Liebsten!

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload