© 2020 made with ♥ since 2012

Schokoladen-Heidelbeer Cupcakes


Ich musste mit Erschrecken feststellen, dass ich noch nicht die Cupcakes mit Schokoladen-Topping am Blog festgehalten habe! Wie das passieren konnte, frage ich mich gerade?! :-) Das Topping ist wunderbar und eignet sich nicht nur für Cupcakes, sondern auf für Tortenfüllungen oder super als Ganache unter einem Fondant.


Schoko-Ganache wird auch "Pariser Creme" genannt- mit Ölen, Likören oder Zesten verfeinert kann man den Geschmack abwandeln. Diese Schoko-Creme ist ein absoluter "Alleskönner" für mich. Eine Sache muss man jedoch definitiv beachten - die Zeit zum Rasten der Creme sowie die Zeit, die die Creme braucht um ihren Geschmack und die Konsistenz zu entfalten - hier muss man Geduld aufbringen, und sie richtig behandeln. Wer diese Creme in den Kühlschrank gibt, wird keine Freude haben! Die Creme wird steinhart, verliert die großartige Textur und der Geschmack leidet darunter. Am Besten schmeckt sie bei Zimmertemperatur.

Für die Babyparty einer Freundin durfte ich diese Cupcakes zaubern, der Wunsch war schokoladig-fruchtig. Na wenn dieser Cupcake dann nicht den Wunsch sowas von erfüllt hat! Das Rezept ist wie meistens die Angabe für 12 Cupcakes.


Zutaten

Schoko-Heidelbeer Sponge

  • 130g dunkle Kuvertüre

  • 3 Freilandeier, Größe M

  • 120g Kristallzucker

  • 130g zimmerwarme Butter

  • 130g Universalmehl

  • Heidelbeeren nach Belieben


Schokoladen - Ganache - Topping

  • 350ml Schlagobers

  • 600g dunkle Kuvertüre, 45% Kakoanteil

  • 2 EL Honig

  • 1 EL

Vorbereitung

Backrohr auf 180°C (Unter-, Oberhitze) vorheizen. Kuvertüre haken und in einer großen Schüssel über dem Wasserbad schmelzen. Muffinformen mit Papierförmchen auslegen.


! Tipp: Schokoladen - Ganache - Topping am Vortag zubereiten!


Schlagobers erhitzen, am besten in einem kleinen Topf am Herd. Kuvertüre in sehr (!!) kleine Stücke hacken, und aufpassen, dass das Obers am Herd nicht übergeht :-) Obers einmal aufkochen lassen und nach dem Aufkochen vom Herd nehmen und die klein gehackte Kuvertüre unterrühren mit dem Schneebesen. Anschließend den Honig und die Butter beimengen und mit dem Pürierstab ca. 2 Minuten emulgieren. Über Nacht an einem kühlen Ort stellen und auskühlen lassen - wenn es keinen kühlen Ort gibt, einfach im Raum stehen lassen und erst 1 Stunde vor dem Weiterverarbeiten in den Kühlschrank stellen-nicht länger sonst wird die Ganache steinhart!

Zubereitung Schokoladen - Heidelbeer Sponge


Eier trennen, Eiklar zu Schnee schlagen und zur Seite stellen. Eidotter mit dem Zucker schaumig schlagen. In einer separaten Schüssel Butter auf höchster Stufe hellgelb mixen. Die geschmolzene Kuvertüre einrühren und mixen. Nach und nach die Eidotter-Zuckermischung unterrühren. Das Mehl auf niedriger Stufe in die Masse einrühren. Einschnee mit einem Kochlöffel unterheben. Zum Schluss die Heidelbeeren vorsichtig in die Masse einarbeiten.


Die Masse nun in die Förmchen füllen und ca. 30 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Aus dem Backrohr geben und auskühlen lassen.


Zubereitung Schokoladen - Ganache - Topping


Die Ganache wird nun mit dem Mixer aufgeschlagen bis eine fluffige aber noch standfeste Creme entsteht. Wenn sie zu weich ist, noch ca. 15Minuten in den Kühlschrank stellen und dann nochmals aufmixen.

Nun die Creme in einen Dressiersack mit Tülle füllen und aufdressieren.


Die fertigen Cupcakes habe ich noch mit frischen Heidelbeeren dekoriert und blauen Zucker-Sprinkles für die Babyparty.