Erbeer Sommertorte (no bake)


Schande über mein Haupt, der letzte Post ist viel zu lange her - nach der intensiven "Quarantanamo" Backerei habe ich wieder etwas Abstand und noch wichtiger eine Detox Phase gebraucht :-) Irgendwie ist dieses Jahr gleichzeitig extrem lang und dann auch wieder viel zu Kurz, der Sommer ist mit einem Wimpernschlag vergangen. Hier jedenfalls wurde tatsächlich wenig gebacken, wortwörtlich, denn das nächste Rezept ist eine super leichte no bake Erdbeer Sommertorte, die ich jedem nur sehr ans Herz legen kann. Nicht nur, dass sie super easypeasy ist, sondern sie schmeckt auch noch frisch und leicht. Falls man nicht der Erdbeer-Fan ist, keine Sorge, geht auch mit anderen Früchten, wie Himbeeren, Heidelbeeren etc.


Für das Rezept habe ich eine kleine Springform mit 16cm Durchmesser verwendet, somit ist die Torte recht hoch geworden. Dieselbe Menge kann man auch für eine 24cm Springform verwendet werden, ist dann nur eben weniger hoch. Tipp: Die Torte bereits am Vortag zubereiten und über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen, damit die Gelatine ziehen kann.

Zutaten

  • 80g Butter

  • 150g Vollkornkekse

  • 350g Erdbeeren

  • 160g Kristallzucker

  • 250ml Schlagobers

  • 1 Zitrone

  • 750g Topfen (40%)

  • 1 Pkg Vanillezucker

  • 11 Blatt Gelatine

  • 1 Pkg Sahnesteif

Vorbereitung

Die Springform mit Backpapier auslegen. Die Erdbeeren waschen, putzen und schneiden.


Zubereitung

Butter in einem kleinen Topf bei niedriger Hitze schmelzen. Die Kekse klein hacken, entweder mit einem Foodprocessor oder die Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelwalker zerbröseln. Die Brösel mit der geschmolzenen Butter vermischen, auf dem Boden der Form verteilen und mit einem Esslöffel festdrücken. Kalt stellen.


250g der Erdbeeren (restlichen Erdbeeren werden als Garnitur verwendet, du kannst nach Lust und Laune entscheiden) mit 20g Kristallzucker fein pürieren. Das Schlagobers steif schlagen, die Zitrone auspressen. Nun den Topfen, den Zitronensaft und 140g Kristallzucker und dem Vanillezucker in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen glatt rühren.

Gelatine in kaltem Wasser mindestens 4 Minuten einweichen. Ausrücken und in einem Topf bei niedriger Hitze auflösen. Ein Drittel der Topfenmasse unter die Gelatine rühren und erwärmen, bis sie leicht fließt. Die Mischung zur restlichen Topfenmasse gießen und verrühren. Das geschlagene Schlagobers mit einem Teigspatel unterheben. Ein Drittel der Creme in eine Schüssel gießen und das Erdbeerpüree gut unterrühren.

Dei Cremes sollten weich und fließend sein. Einen Schöpflöffel weiße Creme in die Mitte des Tortenbodens gießen. Eine Schöpflöffel rosa Creme in die Mitte der weißen Creme gießen, darauf wieder die weiße Creme und so fortführen, bis die Cremes aufgebraucht sind. Die Torte sollte mindestens 5 Stunden kalt stehen, meine Empfehlung- siehe Tipp.


Die gut gekühlte Torte nun aus der Form nehmen und nur noch mit frischen Erdbeeren und/oder anderen Beeren garnieren. Genießen.Fertig





© 2020 made with ♥ since 2012